Vereinsgeschichte

Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten des Sachsen-Anhalt -Tages, die ganz im Lichte des Jubiläums ANHALT|800 stattfanden, wurde in Dessau-Roßlau am 6. Juli 2012 die „Anhaltische Landschaft“ als eingetragener Verein gegründet.

Mit der Gründung findet ein langer und vielschichtiger Prozess, der bis in das Jahr 1997 zurück reicht, ein erfolgreiches Ende. Gleichzeitig ist die Gründung der „Anhaltischen Landschaft“ der Anfang für eine nachhaltige Interessenvertretung der anhaltischen Region gegenüber dem Land Sachsen-Anhalt.

Der Begriff „Landschaft“ meint hier den Verbund aus Natur und Menschen im anhaltischen Teil des Bundeslandes Sachsen-Anhalt.